Resultate

23.08.2020 Mannschaftsmeisterschaft

Kleinkaliberschiessen, 1 und 2. Runde Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft

Die Corona-Krise manifestiert sich auch in der KK-Mannschaftsmeisterschaft 2020 als Spielverderber und Notlösungen-Erzwinger. Alle 7 Runden MM werden innerhalb von 8 Wochen Schiesszeit absolviert, die Runden-Resultate müssen an bestimmten Terminen abgeliefert werden. Es werden 3 Doppelrunden 1 normale Runde geschossen. Mitmachen ist freiwillig, es gibt keine Auf- und Absteiger. Viele Vereine haben daher auf ein Mitmachen verzichtet und ihr Programm reduziert. Daher gibt es auch viele Partien, wo der Gegner nicht am Start war.

Nachfolgend eine Übersicht der bisherigen Partien mit Beteiligung aus dem Sportschützenverband Winterthur und Umgebung (SWU):

1. Runde:

Nationalliga B Gr. 1: Wila-Turbenthal 1 - Dettighofen 1 1569 : 1559
1. Liga Gr. 4: Winterthur-Stadt 1 – Weissbad 1 1554 : 1555
3. Liga Gr. 9: Illnau-Effretikon – Männedorf 1 1536 :1523; Wila-Turbenthal 2 – Dielsdorf 2 1504 : 1528
4. Liga Gr. 16: Brüttisellen – Albisrieden-Urdorf 1512 : 1501; Winterthur-Stadt 2 – Wüflingen 1506 : 1482.

2. Runde:

Nationalliga B Gr. 1: Wila-Turbenthal 1 – Dielsdorf 1 1570 : 1562
1. Liga Gr. 4: Winterthur-Stadt 1 – Frick 1 1 1552 : 1531
3. Liga Gr. 9: Illnau-Effretikon – Wila-Turbenthal 2 1538 : 1523
4. Liga Gr. 16: Brüttisellen – Adliswil 1484 : 1516; Winterthur-Stadt 2 – Dielsdorf 3 1518 : 1509; Wülflingen – Wallisellen 1478 : 0..

Wila-Turbenthal 1, Illnau-Effretikon und Winterthur-Stadt 2 mischen nach 2 Siegen in ihren Gruppen vorne an der Spitze mit. Klarere Aussagen lassen sich aber erst nach der nächsten Doppelrunde machen. Nachfolgen noch ein paar Spitzenresultate, die dem Schreiberling bekannt gegeben wurden. Überragend sind dabei sicher die 200 Punkte von Christine Bearth, Winterthur-Stadt 1. Aber auch andere Schützen sind in Traumform.

Spitzenresultate 1. Runde:
199: Tobias Roth, Wila-Turbenthal 1; 198: Kurt Maag, Wila-Turbenthal 1; 197: Christian Wismer, Pascal Bachmann, beide Wila-Turbenthal 1; Katja Hegglin, Wila-Turbenthal 2; Stefan Burri, Winterthur-Stadt 1; 196: Michael Wettstein, Karin Neff, beide Wila-Turbenthal 1.

Spitzenresultate 2. Runde:
200: Christine Bearth, Winterthur-Stadt 1; 198: Tobias Roth, Pascal Bachmann, Karin Neff, alle Wila-Turbenthal 1; Stefan Burri, Winterthur-Stadt 1; 197: Beatrice Etter, Wila-Turbenthal 1; 196: Kurt Maag, Wila-Turbenthal 1; Katja Hegglin, Wila-Turbenthal 2.

26.07.2020

Kleinkaliberschiessen, Schweizerische Gruppenmeisterschaft: 3 Zürcher-Teams sicher am Final

Die Würfel sind gefallen, die 3. Runde in der KK-Gruppenmeisterschaft ist passé. An der Spitze der Elite gelangen Dielsdorf I, Wila-Turbenthal I und Winterthur-Stadt I wiederum sehr gute Resultate, womit die Teilnahme am Schweizerischen Final der besten 34 Teams in Schwadernau vom 15. August sicher ist. Das bisher auf Rang 4 liegende Winterthur-Stadt II musste in der 3. Runde einen kleinen Rückschlag einstecken, womit der Final vermutlich knapp verpasst wird. Dafür könnte es Dielsdorf II noch einer soliden Schlussrunde noch schaffen.

Bei den Junioren beeindruckte Illnau-Effretikon auch in der 3. Runde und mischt so bei der Schweizerischen Konkurrenz ganz vorne mit. Nach 2 Runden war nur Surselva besser. Hervorzuheben gilt es die hervorragenden Kniend-Resultate von Nina Boldi und Sven Bachofner. Am Final vom 16. August dürfen 17 Teams antreten. Illnau-Effretikon wird die Zürcher-Fahne leider alleine hochhalten müssen.

Wir wünschen allen Finalisten einen tollen Anlass und viel Wettkampf-Glück.

ZHSV Rangliste gesamt

SSV Rangliste Elite & Junioren

Rangliste Gruppe, Elite(19 rangiert; 8 mit Auszeichnung): 1. Dielsdorf I 2’931 (980/981/970); 2. Wila-Turbenthal I 2’916 (978/968/970); 3. Winterthur-Stadt I 2’898 (966/965/967); 4. Dielsdorf II 2’880 (958/962/960); 5. Winterthur-Stadt II 2’877 (963/963/951); 6. Zürich-Neumünster I 2’870 (960/954/956); 7. Wila-Turbenthal II 2’863 (950/958/955); 8. Adliswil I 2’827 (945/954/928).

Bestresultate liegend Elite:Kurt Maag, Wila-Turbenthal I, 595 (198/198/199); Tobias Roth, Wila-Turbenthal I, 594 (197/199/198); Sascha Dünki, Winterthur-Stadt II, 591 (196/198/197); Mario Ferrini, Wila-Turbenthal II, 590 (196/196/198); Anne Chapuis, Dielsdorf I, 588 (198/199191); Stefan Sven Siegenthaler, Winterthur-Stadt I, 587 (196/197/194); Michael Merki, Dielsdorf I, 587 (198/195/194); Alex Fröhlich, Zürich Neumünster I, 586 (198/194/194); Lukas Steiner, Feld-Meilen I, 585 (197/196/192); Stefan Burri, Winterthur-Stadt II, 585 (199/194/192); Michael Wettstein, Wila-Turbenthal I, 584 (196/193/195); Martin Wallner, Wülflingen I, 584 (196/193/195); Manuela Eugster, Zürich-Neumünster I, 583 (194/194/195); Florian Bösch, Dielsdorf II, 583 (196/197/190); Roman Ochsner, Winterthur-Stadt I, 582 (196/189/197); Agens Nock, Wila-Turbenthal II, 581 (195/190/196); Martin Derrer, Dielsdorf II, 581 (192/194/195); Rolf Oertig, Wallisellen I, 580 (197/190/193).

Bestresultate kniend Elite:Silvia Guignard, Dielsdorf I, 590 (195/198197); Joelle Baumgartner, Dielsdorf I, 586 (199/194/193): Pascal Bachmann, Wila-Turbenthal I, 582 (197/194/191); Marcel Ochsner, Winterthur-Stadt I, 581 (191/195/195); Christine Bearth, Winterthur-Stadt I, 574 (188/195/191); ); Jürg Ebnöther, Dielsdorf II, 572 (189/191/192); Karin Neff, Wila-Turbenthal II, 571 (186/194/191); Oliver Hunziker, Zürich-Neumünster I, 570 (187/191/192); Paul Gantenbein, Hegnau I, 570 (191/193/186);

Rangliste Gruppe, Junioren (6 rangiert; 3 mit Auszeichnung): 1. Illnau Effretikon I 2’293 (757/766/770); 2. Zürich-Neumünster I 2’190 (730/733/727); 3. Glattfelden I 2’156 (697/722/737); 4. Feld-Meilen I 2’152 (713/717/722); 5. Dielsdorf I 2’152 )719/731/702); 6. Dielsdorf II 2’117 (700/703/714).

Bestresultate liegend Junioren: Andreas Schär Illnau-Effretikon I, 578 (193/192/193); Lauri Frieden, Zürich-Neumünster I, 575 (191/193/191); Alina Rüegg, Illnau-Effretikon I, 574 (191/192/191);

Bestresultate kniend Junioren: Nina Boldi, Illnau-Effretikon I, 575 (187/194/194); Sven Bachofner, Illnau-Effretikon I, 566 (186/188/192); Marie Alich, Feld-Meilen I, 534 (178/179/177); Jonas Keller, Glattfelden I, 532 (174/178/180).

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Corono News 10.05.2020

Liebe Sportschützinnen, liebe Sportschützen
Wie ihr sicher schon mitbekommen habt, können wir den Schiessbetrieb ab dem 11. Mai 2020 unter Berücksichtigung des Schutzkonzeptes wieder aufnehmen, gestattet sind im Moment nur Trainings gemäß den Sicherheitsrichtlinien SSV.
Im Anhang findet ihr die Kurzversion des Schutzkonzeptes vom SSV, ebenso die Verhaltensregeln.
Bitte lest das Schutzkonzept genau durch, das ist sehr wichtig. Es liegt ein Exemplar m Schützenhaus auf.
Der Vorstand hat im Schützenhaus alles nötige veranlasst, damit ihr wieder trainieren könnt.
Es sind sämtliche Vorkehrungen getroffen worden. Bitte beachtet die Regeln im Schützenhaus oder meldet euch beim Vorstand bei Unklarheiten.

Für die Schützenstube gilt de Gastro-Richtlinie.

Schutzkonzept pdf

Weitere und detaillierte Infos findet ihr auf der SSV Homepage: www.swissshooting.ch.

Ebenfalls gibt es laufend Infos über DV & Wettkämpfen auf der ZHSV Homepage

Ich wünsche allen Mitgliedern & Freunden unseres Vereins viel Durchhaltewillen und eine Gute, Gesunde Zeit!

Kontakt | Impressum | Sitemap